«El espíritu de las plantas»

Aktuelle Ausstellung

5. August – 4. September 2022

Obwohl der Fotoapparat in Verdacht steht, nur die Oberfläche der Gegenstände abbilden zu können, ist es doch recht offensichtlich, dass es mit seiner Hilfe gelingen kann, dem Wesen der Dinge nachzuspüren.

«El espíritu de las plantas #8357»

Freilich ist dazu nötig, Konventionen und Gewohnheiten zu überschreiten um die altbekannte Sicht auf die Welt aufzurütteln. Das „liebende Auge” ist gefragt, wenn die Oberfläche der Erscheinungen durchdrungen und ihre Tiefe besucht werden soll. In manchen Mythologien werden Pflanzen als älteste Vorfahren der Menschen bezeichnet. Kein Zweifel, dass wir ohne ihre Hilfe nicht leben können. Ihrem Geist bildlichen Ausdruck zu verleihen ist die Absicht der gezeigten Serie. Ihm zu begegnen ist heutzutage weder selbstverständlich, noch einfach möglich: Simple Nützlichkeitserwägungen und analytisches und daher bloß scheinbares Wissen verstellen die Sicht. So bleibt Geduld, Warten auf meditative Gedankenleere und auf die Bereitschaft dieser Wesen, sich zu zeigen. Dann allerdings kann die Freude über die ungeheure Bereicherung der eigenen Weltsicht groß sein.

«El espíritu de las plantas #9304»

Zu sehen in der Gemeinschaftsausstellung
„Fotografie ist (k)eine Kunst”
mit
David Anderle
Andreas Biedermann
Subhash

Kunst.Galerie.Waldviertel
Eröffnung: Fr, 5. August ’22 19 Uhr
Ausstellungsende: So, 4. September ’22
Öffnungszeiten: Do-So, 14-18 Uhr
Hauptplatz 7
3830 Waidhofen/Thaya
Österreich